6

Ladenalltag


KOSTENLOS

für Weiling-Kunden

Der Verkauf und ein guter Service machen den Erfolg eines Ladens aus – doch damit dies perfekt funktioniert, muss viel organsiert werden. „Oft wird mit kleinen Unannehmlichkeiten viel Kraft verschenkt, statt sie strukturell anzugehen“, wissen die Referenten Karl Droste und Hermann Linnenbrink aus Erfahrung. Organisation vermeidet hier Zeitverluste, Leerläufe und Doppelbelastungen. Im Seminar werden Knackpunkte des Ladenalltags aufgezeigt und Lösungsmöglichkeiten präsentiert. Es gibt einfache Werkzeuge und es gibt die Erfahrungen anderer Ladner, die Sie auf neue Lösungen bringen. Im Zentrum des Seminars steht die effektive Alltagsorganisation, z. B. die Informationsweitergabe, Mitarbeiterplanung und MHD-Kontrolle.


Referent Karl Droste

Karl Droste, gelernter Handelsfachwirt im Lebensmitteleinzelhandel mit 20 jähriger Marktleitererfahrung, arbeitet bei Weiling in der Ladenentwicklung mit dem Schwerpunkt Unterstützung der Ladner vor Ort und Sortimentsberatung. Seit 2011 begleitet er fast jede Ladeneröffnung, die von der Abteilung Ladenentwicklung initiiert wurden, von der ersten Belieferung bis zur Eröffnung.

  • "Mit dem Seminar "Ladenalltag optimal gestalten" will ich auf die Herausforderungen im Ladenalltag aufmerksam machen und mit verschiedensten Hilfsmitteln bei der Ablauf- und Aufgabenplanung den Alltag erleichtern."

Weitere Seminare von Karl Droste

Uhrzeit
09.15 bis 16.45 Uhr
Ort
Coesfeld

· Planen Sie Ihren Ladenalltag gekonnt.

· Das Seminar richtet sich an Unternehmer, Filialleiter und Abteilungsleiter.


Bestellformular

Teilnehmer 1

Teilnehmer 2

Teilnehmer3

Teilnehmer 4

Teilnehmer 5

Bitte beachten Sie bei Ihrer Bestellung, dass die AGB bestätigt werden müssen.

Ich bin mit der Weitergabe der Teilnehmernamen, dem Ort und der Telefonnummer meines Unternehmens an weitere Teilnehmer der Veranstaltung zur Bildung von Fahrgemeinschaften einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit gegenüber der Weiling GmbH widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rücknahme der Einwilligung betrifft nicht die Daten, welche zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits veröffentlicht waren.